Jetzt sparen!


Lebensversicherung verkaufen

In der heutigen Zeit stehen viel Lebensversicherungsbesitzer vor einem Problem. Heute wo alles teurer wird und die Arbeitsplätze knapp sind. Viele Besitzer einer Lebensversicherung möchten diese nicht vorzeitig kündigen, weil sonst der finanzielle Verlust zu hoch ist. Das kann und möchte sich keiner mehr leisten. Aber in der heutigen Zeit gibt es die Möglichkeit, seine Lebensversicherung zu verkaufen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, nicht nur die Kündigung. Man kann heute die Lebensversicherung beleihen, oder auch verkaufen. Das hat den Vorteil, dass der finanzielle Verlust nicht mehr vorhanden ist, denn die Ankäufer zahlen teilweise einiges mehr aus, als bei einer Kündigung. Sollte man in die Lage kommen schnell und relativ einfach eine größere Summe Bargeld zu brauchen, verkauft man seine Lebensversicherung.

Dies ist in der Regel nicht sehr schwer. Vor allem dann nicht, wenn man ein wenig im Internet nachschaut. Dort gibt man nur den Suchbegriff „Lebensversicherung verkaufen“ ein, und es kommen unzählige Seiten zum Vorschein. Es wird mit 20% bis zu 100% mehr Auszahlung gibt, als bei einer Kündigung. Viele Ankäufer werben mit schneller Auszahlung. Auch eine schnelle und unbürokratische Abwicklung wird gerne angeboten.

Es gibt aber auch die andere Seite daran. Nämlich die Hürden dabei. Es werden nicht immer und jede Versicherungspolice angekauft. Teilweise müssen dazu erst einige Voraussetzungen vorhanden sein. Bei einigen Käufern wird das Geld nicht auf einmal ausgezahlt, sondern als monatliche Beträge. Bei wieder anderen Käufern muss die Versicherung schon einige Jahre bestehen. Ab und zu muss vor dem Verkauf noch eine Risikolebensversicherung abgeschlossen werden, bevor die Lebensversicherung überhaupt angekauft wird. Aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen, wenn es wirklich sein muss.